Pressemitteilung Berlin, März 2016. Auf einer InaP-Veranstaltung im DBM Druckhaus Berlin-Mitte (DBM) wurde nach der Einführung vor zwei Jahren gemeinsam mit ausgewählten Experten eine erste Bilanz zum Umweltzeichen „Blauer Engel für Druckerzeugnisse“ (RAL-UZ 195) gezogen und über weitere Perspektiven diskutiert. Das aus 30 Teilnehmern bestehende bunt gemischte Publikum setzte sich zusammen aus[...]
Pressemitteilung Berlin, Februar 2017. Seit Sommer 2015 kann man beim DBM Druckhaus Berlin-Mitte (DBM) – als erste Druckerei überhaupt – Prospekte, Magazine, Plakate und Flyer nach den Kriterien des Blauen Engels produzieren und mit dem Logo Blauer Engel kennzeichnen lassen. Im Frühjahr 2016 kamen Softcover-Bücher hinzu. Die Besonderheit hierbei: Bindeleim und die Fadenheftung durften ein späte[...]
Pressemitteilung Berlin, Oktober/November 2016. 2018 feiert das bekannte Umweltsiegel „Blauer Engel“ seinen 40. Geburtstag. Als Vorbereitung für dieses Jubiläum wird am 25. Oktober 2016 erstmals der „Aktionstag Blauer Engel“ stattfinden, der künftig an jedem 25. Oktober durchgeführt werden soll. An dem Tag wird es bundesweit viele Aktionen geben, die mit dem Umweltschutz zusammenhängen. Das DBM[...]
Mit der erfolgreichen Zertifizierung nach RAL-UZ 195 darf Graphischer Betrieb Henke GmbH seine Druckerzeugnisse nun mit dem neuen Blauen Engel kennzeichnen. Das Label steht für optimierte Verfahren, die eine möglichst niedrige Umweltbelastung mit sich bringen. Weil Henke Rollenoffset bereits im Vorfeld viele der geforderten Kriterien erfüllte, ist die Brühler Druckerei mit eine der ersten, die ihr[...]
oekom verlag legt erstes Druckerzeugnis mit neuem Blauen Engel vor und verzichtet künftig auf Einschweißfolien für Bücher. Ressourcen schonen, Klima und Artenvielfalt schützen, Müll vermeiden – diese Prinzipien haben für den oekom verlag herausragende Bedeutung. Bei der Herstellung seiner Publikationen orientiert sich oekom daher an den Kriterien des Blauen Engels für umweltschonende Drucke[...]
Kirchheim bei München, 29. März 2016 – Um die Energieeffizienz kontinuierlich zu steigern, begann der Druckfarbenhersteller hubergroup Deutschland im Jahr 2013, systematisch die Energieflüsse und die Energieverbräuche an den Standorten München, Celle und Berlin verbraucherspezifisch zu ermitteln. Alle Anlagen und Prozesse, die Energie verbrauchen, wurden einbezogen und alle Energieträger ermittelt[...]
Seeshaupt/Stuttgart Januar/Februar 2016. Der Jahreskalender D E M U T erhält bei der Preisverleihung des »gregor international calendar award 2016« die höchste Auszeichnung – den »preis der jury«. Zum ersten Mal in der langjährigen Geschichte dieses bedeutenden Wettbewerbs (67 Mal seit 1950), wurde ein „Blauer Engel“-Druckprodukt mit diesem Preis ausgezeichnet. „Mario Drechsler (Geschäftsführer[...]
Pressemitteilung Henstedt-Ulzburg, März 2016. „Nachhaltigkeit“ und „Recycling“ ist auch beim Papier in aller Munde. Seit 65 Jahren stehen die A5-Musterboxen des Papiergroßhändlers mit einer besonderen Auswahl an Natur- und Recyclingpapieren mit Volumen in den Regalen vieler Druckereien, Buchgestalter und Agenturen. GEESE PAPIER möchte zukünftig eine gezielte Auswahl an Recyclingpapieren verei[...]
Neue Wege beschreiten. Immer auf der Suche nach innovativen Materialien. Nachhaltigkeit in den Großformatdruck integrieren. Das ist das Credo der FotoPrint GbR, eines kleinen Familienunternehmens im Thüringer Wald. Diese mitteldeutsche Großformat- und Digitaldruckerei ist bestrebt, althergebrachte Druckmedien zunehmend durch umweltschonende Varianten zu ersetzen. Zu diesem Zweck wurde eigens ei[...]
Der verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen der Natur wird in allen Branchen immer wichtiger. Ein kleines Familienunternehmen startet nun eine Initiative: Mit der neuen Produktlinie "greenline" soll Umweltfreundlichkeit im Bereich Großformatdruck Einzug halten und der Sinn für Nachhaltigkeit geschärft werden. Im Digitaldruck wird nach wie vor hauptsächlich mit althergebrachten Materialien[...]