Die Kraft der Kräuter nach Hildegard von Bingen

 
 
 

Pressemitteilung

Büdingen, 08.02.2017

Februar 23 @ 19:30 – 21:30

Die Heilkräuter der Hildegard von Bingen – die Kraft der Kräuter 

Büdingen-Wolf – Am Donnerstag, den 23. Februar um 19:30 bis 21:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Wolf (DGH Wolf) lädt der Obst- und Gartenbauverein Wolf zu einem Vortrag über die Kraft der Kräuter nach Hildegard von Bingen ein.

„Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und die ist grün“

Veriditas und Scivias, Grünkraft und Erkenne die Wege –  die Visionen der Hildegard von Bingen sind aktueller denn je.

In unseren Zeiten der Hochindustrialisierung leidet die Natur und somit der Mensch. Tinnitus, Grauer Star, Gedächtnisverlust – moderne Krankheiten? Hildegard von Bingen hat in ihrem „Buch von den Pflanzen“ zahlreiche Kräuter genannt, die uns hierbei helfen können.

Sie sieht in einer Heilpflanze aber nicht nur die Summe ihrer Inhaltsstoffe, sondern ein Lebewesen; ein Mikrokosmos, der die Gesetzmäßigkeiten des Makrokosmos widerspiegelt. Ein Hildegard von Bingen – Garten ist eine lebendige Apotheke Gottes.

Viele Kräuter und deren Anwendungsgebiete nach Hildegard von Bingen sind heute wissenschaftlich von Arzneimittelkommissionen verifiziert.

In diesem Vortrag von Hildegard Kita lernen sie die Kraft der Kräuter nach Hildegard von Bingen kennen und erfahren zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten im Alltag. Hildegard Kita leitet eine Kräuter- und Heilpflanzenschule im Naturpark Hoher Vogelsberg.

 

Verein: http://www.ogv-wolf.de/index.html

Veranstaltungsort:    Wolf, Dorfgemeinschaftshaus, In der Wolbig 2, 63654 Büdingen-Wolf

Informationen:          www.kraeuterkunde-die-ausbildung.de/aktuelles/

Heilpflanzenschule Hildegard Kita