Pressemitteilung Germanwatch Berlin (22. Jan. 2017). Als klares Signal an die Koalitionsverhandlungen einen Wandel zu einer nachhaltigen Agrarpolitik einzuläuten, bewertet die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch die "Wir haben es satt"-Demonstration vom Samstag. Angeführt von einer Rekordzahl an Bäuerinnen und Bauern haben rund 33.000 Menschen eine grundlegende Veränderung der Land[...]
Pressemitteilung Berlin, 9. November 2017. Transparente Lebensmittelkontrollen, effektive Warnungen bei Rückrufen, gesunde Ernährung fördern: Anlässlich der am Freitag stattfindenden Sondierungsgespräche zum Thema Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat foodwatch acht Forderungen an Union, FDP und Grüne gerichtet, die aus Sicht der Verbraucherorganisation zwingend in einen "Jamaika"-Koalitions[...]
Special Guests: BioPIONIERE Save the Date: 24.06.2017 ab 13:00 Wir Michaelis laden euch herzlich zur Sonnenwende am Michaelihof ein! In den letzten Monaten ist viel passiert und wir wollen das gerne mit euch teilen und gemeinsam feiern. Wir wollen euch unser neues Projekt vorstellen, unsere Kleinkunstbühne - KuKaMi - Kunst und Kultur am Michaelihof, welches wir durch ein Crowdfunding wemak[...]
Pressemitteilung, 06.09.2016 Gräfelfing/Berlin – Naturland fordert die Bundestagsabgeordneten auf, den zaghaften Entwurf der Bundesregierung zum Agrarhaushalt 2017 zu korrigieren. „Mit seinem völlig mutlosen Haushaltsentwurf verschenkt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Chance, einen Weg aus der aktuellen Krise der konventionellen Landwirtschaft zu weisen“ sagte der Öko-Bauer u[...]
Am Sonntag, 24.07.2016 um 10:00 und um 14:00 gibt es eine Tagesführung mit Judith Anger am WildnisKulturHof! Treffpunkt: WildnisKulturHof, Einfahrt Bergen 48, 8380 Jennersdorf, Südburgenland Telefonische Anmeldung: Judith Anger +43 664 360 10 76 Dauer ca. 3 Std. Kosten pro Person: € 35,00 inkl.Mwst. bei 2 Personen pro Person € 30,00 inkl.Mwst. Gruppen ab 10 Personen pro Person € 25,00 inkl.M[...]
TOUR HIGHLIGHTS: Gemeinsame Zeit des Lernens mit Sepp Holzer, dem österreichischen Agrarrebellen und PionierHolzer'sche Permakultur und Wildniskultur im öffentlichen Raum anhand von praktischen Projekten kennen lernen (1. Essbare Gemeinde Österreichs) Natürliches Imkern im Baumstamm erleben Wildniskultur (Praxis und Theorie) auf dem ersten "WildnisKulturHof" Europas kennenlernen Praxisorientie[...]
3 Tages (+1 Bonustag) Seminar mit Sepp Holzer 28.08. - 31.08.2016 THEMENSCHWERPUNKTE: Einführung in die Philosophie der Holzer'schen Permakultur/AgroökologieRundgang am "Holzerhof" Theorie: Ausbau von Wasserretensionsräumen Theorie: Terrassenbau, Bau von Humusrückhaltebecken Vorstellung der eigenen Projekte möglich Vorstellung Verein "PermaVitae" und seiner Aktivitäten 1 Bonustag: Quellfa[...]
"Arbeite mit der Natur - nicht gegen sie!" Dieses Motto begleitet Sepp Holzer von Kindesbeinen an! In seiner jahrzehntelangen Erfahrung und Arbeit spiegeln sich seine Liebe und Empathie zur Natur und zur ökologischen Vielfalt wieder! Einen Tag lang begleitest du Sepp Holzer bei einem Streifzug durch die "Holzer'sche Permakultur" und über seinen Bauernhof - dem "Holzerhof". Hier findest du meh[...]
München 2.6.2016 Die Qualität des Grund- und Trinkwassers in Deutschland verschlechtert sich zusehends. Laut Umweltbundesamt sind bereits 37 Prozent der Grundwassermessstellen in Deutschland in „chemisch bedenklichem Zustand“. Hauptgrund dafür sind Nitrate und Pestizide aus der intensiven Landwirtschaft, die unsere Lebensgrundlage Wasser in zunehmenden Maße verschmutzen. Wie genau es um u[...]
Sepp Holzer entwickelte als Bergbauer durch genaue Naturbeobachtung und Experimentieren eigene Methoden, um seinen landwirtschaftlichen Betrieb ohne Kunstdünger und Chemieeinsatz zu führen und auch in kalten Höhenlagen wärmebedürftige Pflanzen zu ziehen. Seine Seminare werden von Interessierten aus aller Welt gebucht, die nächsten Seminare finden im April und Mai 2016 statt. Sepp Holzer's offen[...]