+++ wichtigster Branchen-Blog: über 11.000.000 Zugriffe - mehr lesen +++

Bonn und München Vorreiter für Strom aus Erneuerbaren Energien

Die Klimaschutzagentur Klima ohne Grenzen hat erneut den CO2-Ausstoß der Grundversorger (Strom) in den 20 größten Städten Deutschlands untersucht.

Das Ergebnis: Platz eins bis fünf mit dem geringsten CO2-Ausstoß belegen die Grundversorger der Städte Bielefeld, München, Bonn, Stuttgart und Münster. Der CO2-Ausstoß der Top 5 beträgt 219 – 320 gCO2/kWh. Die Versorger auf den letzten 5 Plätzen weisen mit 539 – 635 gCO2/kWh deutlich höhere CO2-Werte aus.

Die Stadtwerke München (SWM) und die Stadtwerke Bonn (SWB) zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Erneuerbaren Energien (beide 57,0%) aus. Die Stadtwerke Bielefeld und die EnBW Vertrieb GmbH Stuttgart belegen ihre guten Plätze im Wesentlichen durch die mit Abstand größten Kernkraftanteile von 40% bzw. 29%.

Die Vergleichsstudie basiert auf den Angaben zur Gesamtstromlieferungen gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz der Grundversorger für das Jahr 2013. Die Gesamtstromlieferung beinhaltet alle Stromprodukte der Unternehmen.

+++ wichtigster Branchen-Blog: über 11.000.000 Zugriffe - mehr lesen +++