Die nachhaltige Urlaubs-comunity Tribewanted eröffnet nach Fiji, Sierra Leone und Italien zwei neue nachhaltige Tourismusdestinationen: Die “Kul kul Farm” auf Bali und “Gonubalabala” in Papua Neuguinea

Tribewanted, das Netzwerk nachhaltiger Urlaubs-Communities (http://www.tribewanted.com/), das von dem Engländer Ben Keene und dem Italiener Filippo Bozotti ins Leben gerufen wurde, öffnet nach den Projekten auf der Fidji-Insel Vorovoro, John Obey Beach in Sierra Leone und Monestevole in Umbrien/Italien (http://www.monestevole.it/it) nun seine Tore an zwei neuen Destinationen: in Ubud auf Bali in Partnerschaft mit der Kul Kul Farm, und auf der Insel Gonubalabala in Papua Neuguinea, in Zusammenarbeit mit der örtlichen Gemeinde und dem Stamm der Insel.

Die Kul Kul Farm auf Bali befindet sich im Herzen der Insel, unweit von Ubud, und bietet neben dem Urlaub auf der Farm die einmalige Möglichkeit, an Kursen und Workshops der international bekannten „Green School“ teilzunehmen. Seit Mai 2015 ist Tribewanted Partner der Kul Kul Farm und die Tribe-Mitglieder haben ab sofort die Gelegenheit, einen ganz besonderen Urlaub inmitten lokaler Kultur und Traditionen zu erleben und an Kursen teilzunehmen, die von Bambushaus-Baukunde über Permakultur bis biologischen Landbau reichen. Das Naturschauspiel der Insel und ihre antiken Tempel bieten einen beeindruckenden Rahmen hierfür.

Gonubalabala in Papua Neuguinea gehört zur Inselgruppe der Samarai und liegt in der Provinz von Milne Bay. Der Stamm der 20 Bewohner, die Mailulu, beherbergen die Tribe-Mitglieder im Monat November während des Kenu & Kundu Festivals auf ihrer Insel. Zusammen mit den Fischern der Insel können die Tribe-Mitglieder die ersten Bungalows, Regenwasserzisternen und eine Solaranlage bauen, um die Grundsteine für einen nachhaltigen Tourismus auf der Insel zu legen.

Das Netzwerk von Tribewanted ist eine Kooperative, die sich der Entwicklung von nachhaltigen Initiativen auf der ganzen Welt verschrieben hat. Mit den beiden neuen Zielen hat sie wieder einen wichtigen Beitrag hierzu geleistet. Aktuell gibt es 12 000 Tribe-Mitglieder weltweit.

Die Preise für Unterkunft und Verpflegung für diesen alternativen Urlaub liegen bei 300 Euro pro Person und Woche in Bali und 440 Euro pro Person und Woche on Papua Neuguinea, die Reise- und Transportkosten sind nicht im Preis inbegriffen.

Weitere Informationen:

Tribewanted Bali : bali.tribewanted.com

Tribewanted Gonubalabala: png.tribewanted.com

Tribewanted Monestevole (Italien): http://www.monestevole.it

Informationen auf Deutsch, Terminabsprache fuer Interviews mit Ben Keene und Fotomaterial in hoher Auflösung:

Kirsten Harms |harms@triiimpuls.com| + 49 0511 165 968 40

Britta Krämer|kraemer@triiimpuls.com| +39 328 649 4033

mail@triiimpuls.com


Britta Krämer
tri!impuls GbR
tourismuskonzepte&kommunikation
www.triiimpuls.com
www.away-and-aware.com
0039 055 852229

EcoPress Blog – nachhaltiger Werben. besser Verkaufen.
%d Bloggern gefällt das: