+++ wichtigster Branchen-Blog: über 11.000.000 Zugriffe - mehr lesen +++

Große Beteiligung – Mitglieder bestimmen Kurs der GLS Bank

Presseinformation

Bochum, 12.12.2016. Die transparente, sozial-ökologische Verwendung von Geld bildet den Kern der GLS Bank. Diese Grundleistung wird nun erstmals durch einen Beitrag langfristig gesichert.

„Dieses Engagement zeigt, wie wichtig den Menschen die GLS Bank ist und welch großen Rückhalt sie genießt“, freut sich Vorstandssprecher Thomas Jorberg. Rund 1.200 Mitglieder kamen zur außerordentlichen Generalversammlung letzen Samstag nach Bochum. Im Audimax der Ruhr-Universität Bochum erörterten sie die Grundleistung der GLS Bank und wie diese gefestigt werden kann. Am Ende stimmten die Mitglieder mit 79,6 Prozent für den GLS Beitrag.

Die Generalversammlung war Teil eines einmaligen offenen Prozesses. Mitglieder, Kund*innen und Mitarbeiter*innen tauschten sich über die zukünftige Ausrichtung intensiv aus. Zwei Jahre lang wurden mehrere Möglichkeiten diskutiert, etwa bei den Generalversammlungen 2015 und 2016 sowie in vielen tausend Gesprächen und Telefonaten. Deutlich wurde: Die GLS Bank soll weiterhin Geld dort zur Entfaltung bringen, wo es unter ganzheitlich sozial-ökologischen Bedingungen gebraucht wird. So schafft sie Mehrwert in Bildung, Kultur, Gesundheit, Sozialem, Energie und Ökologie.

Dazu entwickelt sie immer wieder innovative Instrumente und neue Angebote. Für nachhaltige Projekte etwa wird in Kürze ein eigenes Crowdfunding zur Verfügung stehen. Darüber können sich die Kund*innen schon mit kleinen Beträgen an innovativen Unternehmen und Projekten beteiligen.

Mit dem GLS Beitrag sichern die über 210.000 Kund*innen die Grundleistung: Eine transparente, sozial-ökologische Bank mit wertebasiertem Geschäft. „Dazu gehört, dass sich unsere Beraterinnen und Berater jedem Anliegen offen widmen. Denn sie arbeiten ohne Verkaufsdruck und erhalten keine Provision. Das macht Beratung erst fair“, betont Jorberg. Diese Qualität drückt sich auch in Umfragen und Tests aus, bei denen die GLS Bank von ihrer Kundschaft regelmäßig mit Bestnoten bewertet wird. Auch hält der Zustrom an Neukunden ungebrochen an, ebenso wächst die Zahl der Mitglieder.

Zudem werden mit dem GLS Beitrag die Aufwendungen für die Grundleistung gerechter verteilt – auf die gesamte GLS Gemeinschaft. Denn allen Kundinnen und Kunden kommt die positive gesellschaftliche Wirkung der GLS Bank zugute, alle können die offene Beratung und die Angebote nutzen.

Durch das Engagement der Mitglieder gelingt es, die GLS Bank unabhängiger von den instabilen Finanzmärkten zu machen. Das historisch niedrige Zinsniveau wird weiterhin die Margen beeinträchtigen. Auch die ausufernde Regulierung und der fortschreitende Digitalisierungsdruck stellen die bisherigen Geschäftsmodelle in Frage.

Nach der Satzungsänderung beträgt der GLS Beitrag 5 Euro im Monat. Er gilt für alle Mitglieder, Mitarbeiter*innen und Kund*innen. Minderjährige entrichten keinen Beitrag. Einen Euro im Monat zahlen Menschen unter 28 Jahren und jene, deren Einkommen den steuerlichen Grundfreibetrag nicht übersteigt.

______________________________________________________________________________________

Save the Date – Bilanzpressekonferenz Februar 2017
Die GLS Bank lädt Sie herzlich am 31. Januar 2017 nach Bochum und am 1. Februar nach Frankfurt zur Bilanzpressekonferenz ein. Dort wird die GLS Bank die Ergebnisse des Vorjahres und den Ausblick auf das erste Geschäftsjahr mit dem GLS Beitrag präsentieren. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung an presse@gls.de.

Über die GLS Bank
Die GLS Bank bietet ihren Kunden alle Leistungen einer Hausbank, wie sozial-ökologisch sinnvolle Geldanlagen, Girokonto, Sparangebote, Zahlungsverkehr, Finanzierungen und Beteiligungen. Über ihre Partnereinrichtung GLS Treuhand ist auch der Bereich Stiften und Schenken abgedeckt. Die GLS Bank bietet ihren Kunden an, Mitglied und somit Eigentümer der Bank zu werden. Mit zielgerichtet sozial-ökologischen Investitionen und einer umfassenden Transparenz bietet sie ihren Mitgliedern und Kunden einen dreifachen Gewinn: menschlich, zukunftsweisend, ökonomisch.

Kontakt
Christof Lützel
Pressesprecher / Prokurist
Kommunikation und Entwicklung
christof.luetzel@gls.de
presse@gls.de

GLS Bank
Christstraße 9
44789 Bochum

Telefon +49 (0) 234 5797 5178
Fax +49 (0) 234 5797 5157
Mobil +49 (0) 173 2786963

www.gls.de/presse/
www.twitter.com/gls_presse
www.blog.gls.de

[bsa_pro_ad_space id=2]