+++ wichtigster Branchen-Blog: über 11.000.000 Zugriffe - mehr lesen +++

Locomore bringt echten Ökostrom auf die Schiene

 
 
 

Erstmals echter Ökostrom im Schienenfernverkehr, zertifiziert mit dem Grüner Strom-Label / Alternativer Bahnanbieter Locomore fährt mit Ökostrom der NATURSTROM AG

Bonn/Düsseldorf/Berlin, 09. Dezember 2016. Mit Locomore startet am 14. Dezember ein neues Bahnunternehmen im Fernverkehr. Der Crowdfunding-finanzierte Zug verkehrt täglich von Stuttgart über Frankfurt nach Berlin und wieder zurück. Angetrieben wird der Fernzug durch Ökostrom der NATURSTROM AG, zertifiziert mit dem Grüner Strom-Label. Erstmals kommt damit im Schienenfernverkehr Ökostrom zum Einsatz, der nachweislich Investitionen in den naturverträglichen Ausbau erneuerbarer Energien auslöst und damit auch den Anforderungen führender Umweltverbände standhält.

„Es ist erfreulich zu sehen, dass auch in energieintensiven Branchen wie dem Bahnverkehr ein Betrieb mit hochwertigem Ökostrom möglich ist. So wird Bahnfahren ökologisch noch verträglicher“, erklärt Dietmar Oeliger, Leiter Verkehrspolitik beim NABU und Vorstandsmitglied des Grüner Strom Label e.V. „Die regelmäßige Überprüfung der von Locomore benötigten Ökostrommengen durch die Grüner Strom-Zertifizierung garantiert nicht nur, dass der Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen stammt, sondern auch Investitionen in naturverträgliche Energiewende-Projekte.“

Prognostiziert wird ein Jahresbedarf von rund 8,5 Mio. Kilowattstunden – so viel wie bei rund 2.400 Einfamilienhäusern. Je Kilowattstunde Ökostrom, die NATURSTROM für Locomore ins Bahnnetz liefert, investiert der Öko-Energieversorger einen festen Betrag in Energiewende-Projekte, wie zum Beispiel neue Solar- oder Windkraftanlagen. Dies wird jährlich vom Grüner Strom Label e.V. überprüft. Hinter dem Verein stehen sieben gemeinnützige Umwelt- und Verbraucherverbände sowie Friedensorganisationen, darunter die großen Umweltverbände BUND, NABU und Deutscher Naturschutzring. Das Grüner Strom-Label ist das einzige Ökostromlabel in Deutschland, das von führenden Umweltverbänden getragen wird.

„Als erster Ökostromanbieter liefern wir echten, hochwertigen Ökostrom für Fernzüge“, freut sich Oliver Hummel, Vorstand bei der NATURSTROM AG. „Wer mit Locomore zwischen Stuttgart und Berlin unterwegs ist, unterstützt damit ganz nebenbei noch die Energiewende. Die Weichen für eine ökologische Energiezukunft sind gestellt.“

Informationen zum Grüner Strom-Label: www.gruenerstrom.info
Informationen zur NATURSTROM AG: www.naturstrom.de
Informationen zu Locomore und Ticketvorverkauf. www.locomore.com

Über den Grüner Strom Label e.V.
Der Grüner Strom Label e.V. zertifiziert grüne Energieprodukte. Der Verein vergibt zu diesem Zweck zwei Gütesiegel: Das Label Grüner Strom für Ökostrom mit Mehrwert und das Label Grünes Gas für umweltverträgliches Biogas. Hinter dem Verein stehen sieben gemeinnützige Umwelt- und Verbraucherverbände sowie Friedensorganisationen. Die Labels Grüner Strom und Grünes Gas sind in Deutschland die einzigen Gütesiegel für Ökostrom und Biogas, die von führenden Umweltverbänden getragen werden.

Über die NATURSTROM AG
Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Das Unternehmen gehört zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien. Es versorgt bundesweit mehr als 240.000 Haushalte, Institutionen und Gewerbekunden mit naturstrom sowie mehr als 17.000 mit naturstrom biogas. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt NATURSTROM auf den konsequenten Ausbau der Erneuerbaren Energien – mehr als 270 Öko-Kraftwerke sind durch Mitwirkung von NATURSTROM bereits ans Netz gegangen. Seit 1999 wird der Tarif naturstrom jährlich mit dem Grüner Strom Label zertifiziert. Aufgrund ihrer Vorreiterrolle bei der Systemintegration Erneuerbarer Energien im Ökostromhandel erhielt die NATURSTROM AG den Europäischen Solarpreis.

Ansprechpartner
Grüner Strom Label e.V.: Christian Knops, 0228 92 667-14, c.knops@gruenerstromlabel.de
NATURSTROM AG: Dr. Tim Loppe, 0211 77 900-363, loppe@naturstrom.de

[bsa_pro_ad_space id=2]