Online Marktplatz Fairnopoly benennt sich um – Mit Fairmondo kann man ab jetzt Gutes einfach entdecken

 
 
 

Berlin, 20. Oktober 2014. Der Online-Marktplatz Fairnopoly, sowie die dahinterstehende Genossenschaft, die Fairnopoly eG*, haben sich zum 10. Oktober umbenannt in Fairmondo. Einher geht die Änderung des Slogans. Mit dem Slogan “Gutes einfach entdecken” soll neben der Änderung des Namens auch eine Neuorientierung des Online-Marktplatz stattfinden. Der neue Name ging aus einer Entscheidung der Generalversammlung im Juni hervor. Diese sprach sich mit einer 85%-Mehrheit für den Namen Fairmondo aus.

Die Entscheidung den Namen zu ändern fiel im ersten Halbjahr 2014. Diesem Entschluss ging ein freundlicher außergerichtlicher Dialog mit dem US-amerikanischen Spielwarenkonzern Hasbro Inc., Eigentümer der Marke „Monopoly“, voraus. Dieser hatte Fairnopoly im November 2013 dazu aufgefordert, die Rechte der Bild- und Wortmarke Monopoly zu respektieren. Um die Weiterentwicklung von Fairmondo zu sichern und weiterhin frei und unabhängig kommunizieren und kritisieren zu können, hat sich der Vorstand der damaligen Fairnopoly eG entschlossen, den Namen zum jetzigen Zeitpunkt zu ändern.

Mit der Umbenennung des Unternehmens geht eine Neuorientierung des Online-Marktplatzes einher. Unter dem Slogan “Gutes einfach entdecken” wird auf Fairmondo das Einkaufserlebnis für die Nutzer*innen verbessert, wodurch der Marktplatz für das Weihnachtsgeschäft optimal aufgestellt wird. Ein Element dieser Strategie basiert auf dem händlerübergreifenden Warenkorb der seit kurzem online ist. Der Fokus der Produkte liegt in den kommenden Wochen auf individuellen und nachhaltigen Produkten aus den Sparten Bücher, Wohnen und Lifestyle.

Für Rückfragen steht Ihnen Ulrike Pehlgrimm unter ulrike(at)fairmondo.de gerne zur Verfügung.

 

* Die Fairnopoly eG ist zu diesem Zeit noch nicht umbenannt. Die offizielle Eintragung der Namensänderung erfolgt in den kommenden Tagen.