Rat für Nachhaltige Entwicklung zeichnet Bienenretter mit Qualitätssiegel aus

Bienenretter zählt zu den 100 innovativsten Projekten und Impulsen im Bereich Nachhaltigkeit 2016. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung würdigt mit dem Qualitätssiegel Werkstatt N das Projekt Bienenretter und 99 weitere nachhaltige Ideen und Initiativen, die den Weg in eine nachhaltige Gesellschaft weisen.  Das Qualitätslabel ist in Fachkreisen sehr anerkannt.

“Die Auszeichnung ist für uns eine große Ehre und die Bestätigung unserer Arbeit”, sagt der Gründer der gemeinnützigen Bienenretter-Initiative, Christian Bourgeois. Neben den Bildungsworkshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und den Aktionen zum Schutz der Biene und Biodiversität, wurde jüngst die Bienenretter Manufaktur gegründet. Das Social Business stellt bienenfreundliche Natur-Kosmetik aus nachhaltiger Imkerei her. Ganz wie im Bienenschwarm wurde auch ein Teil des Startkapitals durch eine Crowdfunding-Aktion zusammengetragen. “Die Biene zeigt uns auf ganz erstaunliche Weise wie elementar eine nachhaltige Entwicklung für unser Überleben ist. Mit unserem Bildungs- und Biodiversitätsprojekt sowie der Manufaktur weisen wir auf das Zusammenspiel von Sozialem, Ökologie und Ökonomie hin. Durch unser Handeln lässt sich dieses Zusammenspiel positiv beeinflussen und somit Lösungswege entwickeln, wie wir es im Fall des Bienensterbens tun”, erläutert Bourgeois.

Die Produkte der Manufaktur, die über den eigenen Online Shop bienenretter.com vertrieben werden, finanzieren zum Teil die Bildungsarbeit und die Bienenschutz-Aktionen.

Über Bienenretter Bildungsprojekt:
Im Frankfurter Bildungsprojekt Bienenretter erleben Kinder, Jugendliche und Erwachsene, was Nachhaltigkeit bedeutet. Die Botschaft der altersgerechten Workshops für Schulklassen und Kita-Gruppen ist einfach: Zusammenhänge verstehen, Fähigkeiten und Stärken vertiefen und schließlich mit Verantwortung handeln. Die Biene wird dabei zur Botschafterin für nachhaltige Entwicklung und Biologische Vielfalt. Das mehrfach ausgezeichnete Projekt wurde 2011 vom gemeinnützigen Träger FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V. ins Leben gerufen.

Weitere Informationen:

Blog des Projekts: Bienenretter.de Link http://www.bienenretter.de/

Qualitätssiegel: Werkstatt N des Rates für Nachhaltige Entwicklung
Link: http://werkstatt-n.de/projekte/bienenretter-0/

Online-Shop: Bienenretter.com Link http://www.bienenretter.com/

Träger des Projektes: FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V.
Link: http://www.fine-institut.de/

Ansprechpartner:
Christian Bourgeois
bourgeois@fine-institut.de
FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V.
Bockenheimer Landstr. 106
60323 Frankfurt am Main